Fahrten in der Oberstufe

In der Oberstufe sind im Fahrtenkonzept zwei große Fahrten für alle Schülerinnen und Schüler vorgesehen:

Eine Fahrt zu Beginn der Oberstufe im E-Jahrgang, die in die Geburtsstadt der Klassik (nach Weimar) und unsere Hauptstadt (nach Berlin) führt.

Dann gibt es die Studienreise im Q2-Jahrgang. Das Ziel dieser Reise wird von der jeweiligen Klasse in Absprache mit der Lehrkraft festgelegt, mit Themenbezug zu Profil- bzw. Oberstufenthemen. Die meisten Klassen wollen ins Ausland, so gab es in der Vergangenheit Reisen nach Madrid, Rom, Barcelona, Lissabon, Sizilien, Kroatien, Prag, oder St. Petersburg. 

 

Ferner bieten wir noch zwei zusätzliche Fahrten an, bei denen die Teilnahme freiwillig ist: Die Brüsselfahrt im Q1-Jahrgang und der Spanienaustausch, ebenfalls in Q1.