Bläserklasse

Die Fachschaft Musik des Coppernicus-Gymnasiums bietet im Schuljahr 2017/18 die nächste Bläserklasse ab 5. Klasse für die Dauer von zwei Jahren an. Hier lernen alle angemeldeten Kinder ein Orchesterblasinstrument und bilden ein Klassenorchester. Wir arbeiten mit Instrumentallehrern der Musikschule Norderstedt zusammen. Diese unterrichten die Bläserklassenschüler in Gruppen am Copp direkt.

 

Aus einer Bläserklasse ist die BigBand "Copp Sounds" entstanden, die durch nachfolgende Schülerinnen und Schüler laufend verstärkt wird.

 

Young Voices

Die 5. Klassen nehmen an dem Chor-Projekt "Young Voices" teil, das im 2. Halbjahr in der Barclaycard-Arena in Hamburg stattfindet.

 

 

Bläserklasse am Copp

Was ist eine Bläserklasse?

 

*       Musikunterricht mit Orchesterblasinstrumenten

*       musizieren in einer Orchestergemeinschaft

*       für jeden Schüler die Möglichkeit, ein Orchesterblasinstrument zu erlernen

*       eine Kombination aus Musik- und Instrumentalunterricht

 

Was haben wir vor?

 

*       im 5. Jahrgang soll eine BläserKlasse im Klassenverband gegründet werden

*       der reguläre Musikunterricht in den Klassen 5 und 6 soll zum Erlernen eines Instruments genutzt werden

 

Was wollen wir erreichen?

 

Durch die Bläserklasse wollen wir

*       den Schülerinnen und Schülern musikalischen Erfolg als Gemeinschaftserlebnis ermöglichen

*       ihre Teamfähigkeit steigern

*       Rücksichtnahme und gegenseitige Unterstützung vermitteln

 

Wie funktioniert das?

 

*       von der Schule wird gegen Gebühr ein Instrument geliehen und zwei Jahre erlernt

*       die zwei Stunden regulärer Musikunterricht finden als Ensembleunterricht statt

*       zusätzlich haben die Kinder eine Stunde Unterricht in Kleingruppen beim Instrumental­lehrer. Dieser Unterricht wird, soweit wie möglich, in den Stundenplan eingebunden

 

Welche Instrumente gibt es?

 

Querflöte              Klarinette                  Saxophon    

Trompete              Posaune                   Euphonium

 

Wir kommen die Kinder zu ihren Instrumenten?

 

*       Ausprobieren aller Instrumente in den ersten Wochen

*       Wahl von drei Wunschinstrumenten

*       Entscheidung durch Instrumentallehrer und Fachlehrerin

 

Welche Kosten kommen auf Sie zu?

 

*       monatliche Kosten: ca. 32,- Euro für Instrumentenmiete und Instrumentallehrer

*       einmalige Kosten für Notenheft und Begleit-CD

Kosten für Verbrauchsmaterial wie Öl, Blätter, Fett, Putzlappen

 

 

Aktuelle Berichte hier

 

Unsere Bläserklasse gewinnt den 3. Preis im Bläserklassenwettbewerb BW-Musix

Im Bläserklassen- und Band-Wettbewerb der Bundeswehr, BW-Musix, hat am Donnerstag unsere Bläserklasse mit einer hervorragenden Wertung den dritten Platz von neun teilnehmenden Bläserklassen der Kategorie 2 (Bläserklassen im 2. Jahr) belegt.

Zum ersten Mal wurde BW-Musix auch im Norden durchgeführt. Die besten Bläserklassen aus ganz Norddeutschland, von Hildesheim bis Berlin, nahmen teil und stellten sich einer vierköpfigen Fachjury.

 

Es war ein aufregender Tag in Heide, wo der Wettbewerb ausgetragen wurde. Nach unserem Vortrag kam der Jury-Vorsitzende und sprach mit uns über unsere Stücke. Wir bekamen viel Lob, vor allem für unsere Musikalität. Beim Preisträgerkonzert mit dem Marine-Musikkorps wurde es dann richtig spannend. Bis zum dritten Platz zitterten wir, ob wir zu den vorderen Rängen gehören. Der Jubel über den dritten Platz war groß.

 

Besonders ausgezeichnet wurde unsere Oboistin Laura, die beim letzten Stück des Marinemusikkorps auf der Bühne mit den Profis mitspielen durfte und eine Tasche mit mehr oder weniger nützlichen Gegenständen gewann.

 

Wir haben einen Notengutschein über 100,- Euro gewonnen. Jetzt suchen wir uns neue tolle Stücke aus, die wir musizieren können und für die kommende Bläserklasse wird sicher auch noch etwas vom Preis übrig bleiben.

 

Claudia Winkelmann

Bläserklasse beim Landesmusikfest in Bredstedt

Am Samstag, 06. September 2014 trat die Bläserklasse zum Wertungsspiel beim Landesmusikfest in Bredstedt an. Neben ganz vielen anderen Musikzügen und Orchestern spielten wir unser Programm vor einer Fach-Jury.

Unser Auftritt gelang uns gut, was uns auch von den Juroren im nachfolgenden Gespräch bestätigt wurde.

Wir sind sehr stolz auf unsere Wertung: ein „sehr gut“!

(Wk)

 

Bläserklassenwettbewerb 2013 GEWONNEN !

Die BläserKlasse des Coppernicus-Gymnasiums hat den 1. Hamburger Bläserklassenwettbewerb gewonnen.

 

In der Aula des Albert-Schweitzer-Gymnasiums Hamburg stellten sich acht Bläserklassen aus Hamburg und Schleswig-Holstein dem Urteil der dreiköpfigen Jury.

Auch das Liese-Meitner-Gymnasium aus Norderstedt nahm teil und teilte sich den zweiten Platz mit der Helmut-Landt Grundschule.

 

In fröhlicher Atmosphäre, die auch vom Regenwetter nicht getrübt wurde, spielte die BläserKlasse des Copps gleich als zweite Gruppe. So konnten wir ohne Stress den anderen Klassen lauschen und unsere Hoffnungen auf ein gutes Abschneiden nähren. Als schließlich, nach einem Konzert des Jugendorchesters „Big-Band-Port Hamburg“ die Gewinner verkündet wurden, war die Spannung groß.

Unsere Freude waren riesig, als klar war, dass wir gewonnen hatten.

 

Neben einer Urkunde, einem Wanderpokal und Gutscheinen zum Instrumentenkauf, die wir bekamen, wurde die Klasse von der Firma Yamaha zu einem Besuch des Heideparks eingeladen.

 

Herzlichen Dank an Ingolf Mattern, der diesen 1. Hamburger Bläserklassenwettbewerb ausgerichtet hat.

 

Neben der Freude, gemeinsam ein Instrument zu erlernen, unternimmt die Bläserklasse Fahrten und spielt auf verschiedenen Konzerten.