Das Sprachenangebot am Coppernicus-Gymnasium

In der fünften Klasse wird Englisch als einzige Fremdsprache unterrichtet, da sehr viele andere Fächer neu für die Schülerinnen und Schüler sind. 

In der 6. Klasse haben die Kinder ab dem Schuljahr 2015/16 die Wahl zwischen Französisch, Latein oder Spanisch als zweiter Fremdsprache. Um dieses breite Fremdsprachenangebot zu sichern, wird bei großer Ungleichheit in der Anwahl der Sprachen eine Kontingentierung vorgenommen. Die Schülerinnen und Schüler bleiben in der Klasseneinteilung, die in der 5. Klasse vorgenommen wurde, finden sich aber zu diesen Fremdsprachen in klassenübergreifenden Gruppen zusammen.

In Klasse 8 werden als dritte Fremdsprache im Wahlpflichtbereich Spanisch und Französisch angeboten.

In Klasse 10 besteht die Möglichkeit, als dritte Fremdsprache entweder Latein, Spanisch oder Chinesisch (Mandarin) zu wählen.

In der Oberstufe ist künftig neben Französisch und Latein auch Spanisch als Kernfach im Sprachprofil wählbar.