< Verkehrserziehungswettbewerb

Mo 7.01.2013

"A Christmas Night"

Charles Dickens ließ grüßen!

Am Freitag, den 14.12.2012 fand im Coppernicus-Gymnasium die erste Christmas Night statt. Die Veranstaltung war von Herrn Hofmann und Frau Gössnitzer geplant worden und richtete sich an die Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen der beiden Lehrer. Die Teilnahme war freiwillig und insgesamt folgten 14 Schüler und Schülerinnen aus allen drei Klassen der Einladung. Man traf sich im Klassenraum der 11a und konnte sich mithilfe von vorhandenen Sitzsäcken und mitgebrachten Schlafsäcken eine gemütliche Runde schaffen. Auch hatten die Schülerinnen und Schüler viele Weihnachtssüßigkeiten und sogar kalte Platten zur Verpflegung dabei, sodass die ganze Zeit gegessen und genascht werden konnte. An dieser Stelle noch einmal einen großen Dank an die Eltern, die viel zu dieser Vorbereitung mit beigesteuert hatten.

Der Abend befasste sich mit der Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens: „A Christmas carol“. Die Geschichte wurde in gekürzter Fassung und in Ausschnitten zuerst von Herrn Hofmann und Frau Gössnitzer, und später auch von den Schülerinnen und Schülern reihum vorgelesen. So wussten die Schülerinnen und Schüler um den Inhalt und konnten sich nun über Beamer die Geschichte in der Version der Muppets auf Englisch ansehen. Bei dem Film schafften es nicht mehr alle Teilnehmer, die Augen bis zum Ende offen zu halten.

Ausgehend von den positiven Rückmeldungen dieser ersten Veranstaltung freuen wir uns auf ähnliche Veranstaltungen zur Weihnachtszeit in den nächsten Jahren.