< Abitur 2014

Sa 12.04.2014

Brause mit Salamigeschmack

Unterricht an anderem Ort

Wie kommt die Farbe in das Getränk? Wie reagiert unser Gehirn, wenn man ein blaues Softgetränk mit Erdbeeraroma zu sich nimmt? Stammt Erdbeeraroma wirklich aus Holz? Warum schmecken Softgetränke erst, wenn man Säure hinzufügt?

Diese und ähnliche Fragen wurden vom Wahlpflichtkurs „Lebensmittelchemie und Ernährung“ im Schülerlabor Hamburg untersucht. Die Schüler konnten selbst Softgetränke herstellen und Farb- und Aromastoffe beliebig kombinieren. Des Weiteren wurden verschiedene Softgetränke auf ihre Inhalte hin untersucht und auf ihre biologische Bedeutung verwiesen.

Es hat allen Beteiligten,einschließlich der Lehrkräfte, viel Spaß bereitet. Auch im nächsten Schuljahr ist ein Besuch im Schülerlabor fest eingeplant.