< Sommerkonzert 2016

Do 23.06.2016

Tropische Temperaturen

beim Sommerkonzert

Beim diesjährigen Sommerkonzert herrschten tropische Temperaturen. Daher fanden wohl auch weniger Zuschauer als gewöhnlich den Weg in die Schulaula. Das Programm war allerdings nicht minder abwechslungsreich. Neben der Bläserklasse stellten wieder einige Solokünstler an Oboe, Saxophon oder Geige ihr Können unter Beweis. Nach seinem erfolgreichen Auftritt beim JeKaMi im März verblüffte Tim S. (7b) die Zuschauer auch beim Sommerkonzert mit seinen Zaubertricks. Klassenlehrerin Frau Laudan band er kurzerhand in seinen Auftritt ein. Ihr kam beispielsweise die Aufgabe zu, eine Papierblume mit einem Feuerzeug anzuzünden. Sekunden später hielt sie dann eine echte Rose in Händen. Gewohnt lässig präsentierte sich auch die HipHop-AG. Charlotte R. (8a) sang stattdessen das selbst komponierte „Own Path“ und spielte Klavier dazu. Den Abschluss des Konzertes bestritt die BigBand „Copp Sounds“. Trotz der nahenden mündlichen Abiturprüfungen wirkten bei Liedern wie „Thank you for the Music“ oder „Final Countdown“ auch Schüler aus der Qualifikationsphase 2 mit. Die Musikfachschaft durfte sich am Ende über einen rundum gelungenen Abend freuen. (Text: Eb; Fotos: Bs)