Das Einschulungskonzept am Coppernicus-Gymnasium

Der Übergang zur weiterführenden Schule stellt für jedes Kind einen Umbruch und den Eintritt in eine neue, unbekannte Welt dar. Dieser Übergang ist mit verschiedenen Gefühlen auf Seiten der Kinder verbunden: Wie wird die neue Schule sein? Werde ich im Unterrichtsstoff mitkommen? Werde ich Freunde finden? Sind die Lehrer nett? und viele weitere Fragen in der Art bewegen die neuen FünftklässlerInnen.

Deshalb haben wir ein Konzept entwickelt, den Übergang so positiv wie möglich zu gestalten.

Bei uns gibt es unter anderem:

eine Einführungswoche, in der die SchülerInnen sich untereinander kennenlernen können und in der sie auch ihre Schule kennenlernen (Erkundungsrallye)

Patenschaften für die neuen Fünftklässler durch Schülerinnen und Schüler, damit die Kinder jederzeit eine individuelle Ansprechperson in der Schülerschaft haben, bei der sie Rat und Hilfe bekommen können,

ein intensives Methodentraining, damit das Lernen leichter fällt und auch, damit die Unterschiede, die naturgemäß durch die verschiedenen Grundschulen zutage treten, besser aufgefangen werden.

Das Anmeldeverfahren läuft in folgenden Schritten ab:

 

Informationsabend

An diesem Abend werden in der Aula wichtige Informationen zur Schule und insbesondere zur Orientierungsstufe und zu unseren Themenklassen gegeben. Schülerinnen und Schüler, verschiedene Lehrkräfte und auch Eltern präsentieren unser Gymnasium und beantworten Ihre Fragen. Außerdem stellen sich die neuen Klassenleitungen vor. Der Abend ist für Sie als Eltern gedacht.

 

Tag der offenen Tür

An einem "Tag der offenen Tür" laden wir alle Eltern und Schüler zu einem Rundgang durch unsere Schule ein. Verschiedene Fachbereiche und Schulprojekte werden vorgestellt und das Gebäude wird mit einem Schülerteam unseres Gymnasiums erkundet. So können Sie alle Ihre Fragen direkt an unsere Schüler richten. Natürlich stehen auch viele Kolleginnen und Kollegen zur Verfügung.

 

Dann erfolgt die Anmeldung ihrer Kinder am Coppernicus-Gymnasium. Die Formalitäten und Zeiten werden rechtzeitig bekanntgegeben. --> hier geht es zur Übersicht über die Termine für Informationsveranstaltungen und Anmeldezeiten

Informieren Sie sich doch auch über unsere Keyboardklasse und unsere Sportklasse, die im Schuljahr 2016/17 begonnen haben, und über unsere Bläserklasse, die wir für besonders Interessierte im Schuljahr 2017/18 anbieten.

Schnuppernachmittag

Sie erhalten von uns zeitnah (in der Regel noch im März) Post, falls Ihr Kind bei uns aufgenommen werden kann. Am Schnuppernachmittag im Juni laden wir alle zukünftigen Fünftklässler, die sich am Copp angemeldet haben, zu uns in die Schule ein. Bei Kaffee, Kuchen (spendiert von den Eltern der aktuellen 5.Klassen) und der Vorstellung einiger AGs werden die Klasseneinteilungen und die neuen Klassenlehrer bereits bekannt gegeben.

 

Einschulungswoche

Zur Einschulungswoche gehört nicht nur die feierliche Begrüßung unserer neuen Schüler, sondern wir nehmen uns viel Zeit fürs Ankommen.

Die "Neuen" lernen ihre Klasse, die Lehrer und die Schule kennen. Im Laufe der Woche wird unter anderem auch einmal gemeinsam in der Mensa gespeist.

Treffen mit den Grundschullehrkräften

Die Zusammenarbeit mit unseren Grundschulen bildet einen Eckpfeiler unter anderem auch bei der Zusammensetzung der neuen fünften Klassen. Daher werden die Grundschulen besucht und entscheidende Beobachtungen und Informationen ausgetauscht.