Das Copp als offene Ganztagsschule

Seit dem 1.8.2010 darf sich das Coppernicus-Gymnasium nun endlich Offene Ganztagsschule nennen. Aber was genau ist eigentlich damit verbunden?

Eine Schule darf sich Offene Ganztagsschule nennen, wenn an mindestens drei Nachmittagen eine Betreuung über 7 Stunden hinweg gewährleistet ist. Nach der täglichen Unterrrichtsphase schließt sich ein Block mit den verschiedenen AG-Angeboten an. Für die Leitung von AG's werden vom Schulträger Honorarmittel zur Verfügung gestellt. 

Unser Nachmittagsangebot

Speisenangebot in unserer Mensa