Das Unterrichtsfach Sport am Coppernicus-Gymnasium

Drei Mittelstufenschüler spielen Fußball.

Sport nimmt am Coppernicus-Gymnasium einen wichtigen Platz innerhalb des Unterrichts und darüber hinaus ein.

Die Fachschaft Sport besteht z. Zt. aus neun Lehrkräften. Uns stehen drei unterschiedlich große Hallen sowie eine multifunktionelle Außenanlage (Baumaßnahmen voraussichtlich Ende Oktober 2012 abgeschlossen: u.a. mit Beachvolleyballanlage und Kletterwand) zu Verfügung, sodasss auch immer wieder größere, klassenübergreifende Veranstaltungen (z.B. alternative Bundesjugendspiele) durchgeführt werden können.

Wir arbeiten eng mit mehreren Vereinen zusammen und bieten kooperative SportAgs an, wie zum Beispiel Basketball oder Badminton. Darüber hinaus nehmen wir regelmäßig an dem Schulwettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" in verschiedenen Sportarten teil.

Die Zusammenarbeit mit unserer SV liegt uns ebenfalls am Herzen: So finden in jedem Schuljahr neben den regulären Bundesjugendspielen (Bereich Leichtathletik) schulinterne Sportfeste statt. Ebenso etabliert hat sich die jährliche Teilnahme an der Kreisbestenkämpfen sowie das spektakuläre sportliche "Lehrer-Schüler-Duell" zum Abitur.

Hinsichtlich der Klassenfahrten in der Mittelstufe bietet die Fachschaft Planungshilfen bzw. Unterstützung in den Bereichen "Skifahrt", "Erlebnispädagogik" sowie "Segeltouren" an.

 

Sport in der Oberstufe

Ab dem Schuljahr 2012/13 wird es ein Sportprofil in der Oberstufe geben (siehe auch Seite Profiloberstufe), das in seinen Anforderungen mit denen des früheren Sport-Leistungskurses übereinstimmt. Die normalen Sportkurse werden dagegen klassenübergreifend mit Wahlthemenbereichen (i.d.R. drei Themenbereiche pro Schuljahr) angeboten.