Elternarbeit

Bei uns sollen sich nicht nur die Schülerinnen und Schüler wohlfühlen ☺. Deswegen nehmen wir uns auch viel Zeit für die Bedürfnisse der Eltern. Gegenseitiges Vertrauen ist ein Meilenstein – was im Prinzip für alle Lebensbereiche gilt, hat in dem System Schule noch eine besondere Bedeutung. Wenn die Eltern ihre Kinder in unsere Hände geben, erwarten sie natürlich vieles: die bestmögliche Bildung, eine nette Atmosphäre, moderne Methoden, regelmäßige Rückmeldungen und vieles mehr. 

Mit dem ersten Händedruck bei der Anmeldung versuchen wir daher ein gegenseitiges Band des Vertrauens zu knüpfen, das im weiteren Verlauf der Schulzugehörigkeit von Eltern und Kindern immer stärker werden soll. Die folgenden Bausteine sollen einen Eindruck davon vermitteln:

  • einmal pro Schulhalbjahr einen Elternsprechtag, an dem die Lehrerinnen und Lehrer Auskunft über die Leistungen, aber auch über das Verhalten der Schülerinnen und Schüler geben
     
  • Erreichbarkeit der Lehrerinnen und Lehrer über eine persönliche Mailadresse vorname.nachname@coppernicus.de
     
  • Eltern-Lehrer-Treffen zu Beginn des Schuljahres für die Klassen 5-7: ein netter Abend in gemütlichem Rahmen bei Speis und Trank
     
  • Jahreselterngespräche mit den Elternvertretern jeder Klasse, in der alles zur Sprache kommen darf, was gut läuft, aber auch alles andere ☺
     
  • Anwesenheit und Mitsprache der Elternvertreter bei den Zeugniskonferenzen
     
  • pro Klasse und Halbjahr ein Elternabend
     
  • Eltern sind gern gesehene Mitglieder unserer Arbeitskreise, mit denen wir versuchen, unsere Schule immer weiter voranzubringen!
     
  • Die Klassenarbeitspläne stehen bei uns online! So haben alle immer einen guten Überblick, was wann ansteht.

Wenn Sie eine Idee haben, wie Sie als Elternteil unsere Schule noch besser machen können (z.B. durch das Anbieten einer AG oder eines Vortrags über ein interessantes Berufsfeld), oder wenn Sie unseren Schülerinnen und Schülern durch ein Workshopangebot hier oder in Ihrer Firma „das Leben nach und außerhalb der Schule“ nahebringen können, sprechen Sie uns gern an. Wir freuen uns über alles, was uns näher zusammenbringt.